Vom Kürbis in die Flasche: die Reise des flüssigen Goldes.

Tauch ein in die Welt des schwarzen Goldes und lern alles über die traditionelle Herstellung des Kernöls. Gewiss erforschst du nebenbei die eine oder andere Anwendung des Pflanzenöls, die dir bis dato noch nicht bekannt war. 

Im Jahr 1932 wurde die Stukitsmühle von der Familie Großschedl gekauft und nach alter Tradition Getreide gemahlen. Über 80 Jahre später haben sich Helga Gradwohl und Karl Großschedl dazu entschlossen, ihrer Leidenschaft, der Kernölerzeugung, nachzugehen, und so entstand die Ölmühle GmbH, die jüngste und gleichzeitig innovativste Ölpress-Manufaktur im Burgenland. Heute wird in liebevoller Handarbeit und nach höchsten Qualitäts- und Reinheitsstandards Kürbiskernöl produziert. Das Paradies-Erlebnis „Vom Kürbis in die Flasche“ wird dich ohne Zweifel bereichern – an Erfahrung, Wissen und kulinarischen Hochgenüssen. Das flüssige Gold der Ölmühle kannst du das ganze Jahr über verkosten und auch käuflich erwerben. 

Die Ölmühle GmbH
7411 Markt Allhau
Hartberger Straße 37
+43(0)664/413 52 05
office@dieoelmuehle.at
www.dieoelmuehle.at

Mo-Do 9-13 Uhr, Fr 9.30-13 Uhr

Preis/Person: € 13
Preisinfo: Preis pro Person
Dauer: 1,5 Stunden
Teilnehmeranzahl: 5–50 Pers.
Termin: während der Öffnungszeiten & nach telefonischer Voranmeldung

Ausflugstipp
Genuss am Oberwarter Hauptplatz
Jeden Mittwoch und Samstag könnt ihr euch am Oberwarter Wochenmarkt auf eine kulinarische Reise durch Bauern- und Genuss-Spezialitäten aus der Region begeben. Erlebt die Region an einem Ort und kostet euch durch das Südburgenland. Öffnungszeiten: Mi 7-12 Uhr und Fr 7-11 Uhr
Kontakt: Hauptplatz 9, 7400 Oberwart, T +43(0)3352/380 55, www.oberwart.at 
Paradiesladen